Generell werden kieferorthopädische Leistungen, solange sie in die KIG-Bewertung 3-5 (KIG = kieferorthopädische Indikationsgruppen) fallen, von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst. Häufig beginnt die Behandlung mit einer herausnehmbaren Zahnspange.
Sind alle bleibenden Zähne vorhanden, wird oft eine feste Zahnspange eingegliedert. Hier gibt es unterschiedliche Varianten. Die gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen nur das Basismodell. Wer ein anderes Bracketsystem bevorzugt (z. B. Keramikbrackets) oder hochwertigere kieferorthopädische Bögen muss mit Zuzahlungen rechnen. Wir klären Sie gern über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Modelle auf.

Häufig übernehmen die gesetzlichen Kassen und die Beihilfe nicht alle Kosten einer kieferorthopädischen Behandlung mit alternativen Materialien und Techniken. In der Regel gilt aber, dass für unsere gesetzlich versicherten Patienten und Privatpatienten Behandlungen ohne private Zuzahlungen möglich sind. Fragen Sie uns daher bei der Beratung nach diesen Möglichkeiten.

Unsere Priorität ist es, sicherzustellen, dass Sie bzw. Ihr Kind die bestmögliche kieferorthopädische Versorgung erhalten, die zu Ihren individuellen Bedürfnissen und Ihrem Budget passt. Wir laden Sie herzlich ein, sich für eine umfassende Untersuchung und Beratung in unserer Praxis in Garbsen zu melden. Unser erfahrenes Team wird Ihnen gern bei allen Fragen zu den Behandlungskosten und Finanzierungsoptionen behilflich sein.

Die KFO/KCH-Therapie darauf ausgerichtet, komplexe Fehlstellungen der Kiefer und der Zähne erfolgreich zu korrigieren und Ihnen ein strahlendes Lächeln sowie eine optimale Kieferfunktion zu ermöglichen.

Sie ist insbesondere für Patientinnen und Patienten mit schweren Kieferanomalien oder komplexen Zahn- und Kieferproblemen von Vorteil. Wir arbeiten Hand in Hand mit dem Kieferchirurgen zusammen, um eine präzise Diagnose zu erstellen und einen individuellen Behandlungsplan zu entwickeln.

Der Behandlungsprozess beginnt oft mit einer kieferorthopädischen Vorbehandlung, bei der Zahnfehlstellungen mit Hilfe von Brackets oder anderen kieferorthopädischen Apparaturen korrigiert werden. Anschließend ist dann eine chirurgische Intervention notwendig, um Kieferfehlstellungen wie Überbisse, Unterkieferrücklagen oder Kieferasymmetrien zu behandeln.
Unser Ziel ist es, nicht nur die ästhetischen Aspekte zu verbessern, sondern auch die Kieferfunktion zu optimieren, um langfristige gesundheitliche Vorteile zu erzielen. Nach der chirurgischen Phase folgt eine kieferorthopädische Feinstellung, um die Zahnposition zu optimieren.

In der kieferorthopädischen Praxis von Dr. Kloeppel stehen wir Ihnen während des gesamten Prozesses mit Mitgefühl, Fachwissen und modernen Technologien zur Seite.

Die ästhetischen Aspekte einer Zahnkorrektur sind für viele unserer Patientinnen und Patienten von großer Bedeutung. Aus diesem Grund bieten wir zahnfarbene Brackets als eine diskrete und ästhetisch ansprechende Option für die Korrektur von Zahnfehlstellungen an.

Zahnfarbene Brackets, auch als Keramikbrackets bekannt, sind eine innovative Lösung für diejenigen, die eine unauffällige Methode zur Verbesserung ihrer Zahnstellung suchen. Anders als herkömmliche Metallbrackets bestehen zahnfarbene Brackets aus einem Material, das sich nahtlos in Ihre natürliche Zahnfarbe einfügt. Dies macht sie äußerst unauffällig und sorgt dafür, dass Ihr Lächeln während der Behandlung kaum beeinträchtigt wird.

Vorteile von Keramik­brackets

Nachteile von Keramik­brackets

Wenn Sie weitere Informationen zu zahnfarbenen Brackets oder anderen kieferorthopädischen Optionen wünschen oder einen Termin vereinbaren möchten, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir sind hier, um Ihnen den Weg zu einem strahlenden Lächeln zu ebnen.

Jeder Patient bzw. jede Patientin hat unterschiedliche Bedürfnisse und Vorlieben. Aus diesem Grund bieten wir eine breite Palette von Behandlungsoptionen an, darunter auch lose oder herausnehmbare Zahnspangen, um Ihnen oder Ihrem Kind die bestmögliche Lösung für Ihre individuellen Anforderungen zu bieten.

Was sind lose Zahnspangen?

Lose oder herausnehmbare Zahnspangen sind eine Option zur Korrektur von Zahn-/Kieferfehlstellungen. Anders als festsitzende Brackets können diese Apparaturen vom Patienten selbst herausgenommen werden. Sie bestehen aus Kunststoff, Halteelementen und ggf. zusätzlichen Elementen wie Federn oder Schrauben, um die Zahnposition zu beeinflussen.

Wann werden lose Zahnspangen verwendet?

Lose Zahnspangen werden oft zur Korrektur von frühen Zahnfehlstellungen, zur Beeinflussung des Kieferwachstums bei Kindern/Jugendlichen, vor einer Behandlung mit einer festen Zahnspange und zur Retention der Zahnpositionen nach einer kieferorthopädischen Behandlung mit festsitzenden Brackets eingesetzt. Vor allem in der Zeit des Übergangs vom Milch- zum bleibenden Gebiss, wenn das Kieferwachstum noch beeinflussbar ist.

Kieferfehlentwicklungen sollten frühzeitig behandelt werden, wie z. B. Unterkiefervorbiss, seitlicher Kreuzbiss, starke Unterkieferrückverlagerung und überzählige Zähne. Eine Behandlung kann auch nach einem Unfall notwendig werden. Im Kindesalter lässt sich der Kiefer noch leicht umformen. Die Frühbehandlung kann eine spätere Therapie vereinfachen oder verkürzen.

Dr. Kloeppel wird Sie umfassend beraten und einen maßgeschneiderten Behandlungsplan entwickeln, der zu Ihren Bedürfnissen bzw. denen Ihres Kindes passt.

In unserer kieferorthopädischen Praxis bieten wir feste Zahnspangen als effektive Methode zur Korrektur von Zahnfehlstellungen an. Sie sind ein bewährtes Mittel, um Zahn- und Kieferprobleme gezielt und effizient anzugehen.

Was sind feste Zahnspangen?

Feste Zahnspangen bestehen aus kleinen Brackets, die auf die Zähne geklebt werden, sowie Drahtbögen und elastischen Ligaturen. Diese Komponenten arbeiten zusammen, um sanften Druck auf die Zähne auszuüben und sie dadurch in die gewünschte Position zu bewegen. Die Behandlung erfolgt in der Regel über einen längeren Zeitraum, währenddessen die Zahnspange regelmäßig angepasst und kontrolliert wird, um die Fortschritte zu verfolgen und die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Die Vorteile fester Zahnspangen

Wann werden feste Zahnspangen verwendet?

Feste Zahnspangen werden oft zur Korrektur von Zahnfehlstellungen wie Überbissen, Unterbissen, Kreuzbissen, Lücken und anderen orthodontischen Problemen eingesetzt. Sie können auch zur Korrektur von Bissproblemen und zur Verbesserung der Kieferfunktion verwendet werden.

Zahnfarbene Ästhetik­brackets

Unsere nahezu unsichtbaren Keramikbrackets bleiben während der gesamten Behandlung farbstabil ohne Verfärbungen. Sie sind eine Alternative zu herkömmlichen Zahnspangen aus Metall. Abgerundete Konturen sorgen für optimalen Tragekomfort.

In unserer kieferorthopädischen Praxis liegt uns nicht nur Ihre Zahn- und Kiefergesundheit am Herzen, sondern auch Ihre allgemeine Sicherheit und Ihr Wohlbefinden – besonders während sportlicher Aktivitäten. Bei bestimmten Sportarten wie Hockey, Eishockey, Inlineskating oder Kampfsport ist das Risiko von Zahnverletzungen oder -verlusten erhöht.

Oft sind die oberen Schneidezähne von Sportunfällen betroffen. Ein hochwertiger Zahnschutz sitzt perfekt und schützt optimal. Das Risiko von Zahn-, Mund- und Kieferverletzungen wird verringert. Durch Dämpfung und Verteilung der Kraft können Zahnfrakturen und Zahnverluste verhindert werden. Deshalb empfehlen wir Ihnen bzw. Ihrem Kind dringend, einen individuell hergestellten Sportmundschutz zu tragen.

Individuell gefertigter Sport­mundschutz

Ein individuell angefertigter Sportmundschutz bietet den besten Schutz für die Zähne während des Sports. Im Gegensatz zu einem Standard-Mundschutz aus dem Geschäft wird ein maßgefertigter Sportmundschutz individuell an die Zähne und den Mund angepasst. Dadurch sitzt er bequem und stört nicht beim Atmen oder Sprechen. So wird sichergestellt, dass Sie oder Ihr Kind ihn gern tragen, und er wird nicht nur in der Sporttasche, sondern auch im Mund seinen Platz finden.

Unser im zahntechnischen Labor individuell gefertigter Mundschutz hat eine optimale Passform. Er besteht aus einem elastischen Spezialkunststoff, welcher wie ein Zahnbogen geformt ist.

Ein weiterer Vorteil eines individuell hergestellten Sportmundschutzes ist die Möglichkeit, ihn in verschiedenen Farbvariationen zu gestalten, einschließlich den Farben des Sportvereins oder der persönlichen Vorlieben. Dies macht den Mundschutz nicht nur funktional, sondern auch zu einem Ausdruck Ihres Stils und Ihrer Persönlichkeit.

In unserer kieferorthopädischen Praxis in Garbsen wissen wir, dass das Erscheinungsbild während der kieferorthopädischen Behandlung eine wichtige Rolle spielt. Vor allem als Erwachsener möchte man aber nicht mehr gern eine sichtbare Zahnspange mit Metallbrackets tragen.

Deshalb bieten wir herausnehmbare Korrekturschienen von z. B. von Invisalign® an, die Ihnen eine nahezu unsichtbare Lösung für die Korrektur von Zahnfehlstellungen bietet. Handelt es sich um kleinere Korrekturen, wie z. B. Zahnlücken oder verdrehte Zähne, ist das Verfahren ideal. Wir prüfen gern, ob diese Behandlungsmethode für Ihre Zahnfehlstellung geeignet ist.

Unsere Expertise

Dr. Kloeppel ist für die Behandlung mit Invisalign®-Apparaturen geschult und zertifiziert. Als erfahrener Invisalign®-Behandler wird er Ihnen helfen, Ihr strahlendes Lächeln auf sanfte und unauffällige Weise zu erreichen.

Aligner Behandlung

Die Aligner Behandlung erfolgt mit einer Reihe von transparenten Schienen, die individuell für Ihre Zähne hergestellt werden. Diese Schienen sind äußerst diskret und fallen beim Tragen praktisch nicht auf. Sie können Ihr Lächeln während der gesamten Behandlung unbeschwert genießen.

Der Prozess ist einfach und bequem. Die Schienen werden ca. alle zwei Wochen gewechselt und rund um die Uhr getragen, mit Ausnahme der Mahlzeiten und des Zähneputzens. Die Möglichkeit, die Schienen herauszunehmen, erleichtert die Reinigung und Pflege Ihrer Zähne erheblich und ermöglicht es Ihnen, Ihre Mahlzeiten ohne Einschränkungen zu genießen.

Nach der Behandlung empfehlen wir die Sicherung des Ergebnisses durch einen Retainer (dünner Draht auf der Zahnrückseite). Die Kosten für die Behandlung richten sich nach der jeweiligen Ausgangssituation, sie werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen.

Mit Korrekturschienen (Alignern) können Sie Ihr Lächeln und Ihre Lebensqualität während der kieferorthopädischen Behandlung maximieren. Kontaktieren Sie uns gern, wenn Sie mehr über diese innovative Methode erfahren oder einen Termin vereinbaren möchten.

Das Team unserer kieferorthopädischen Praxis in Garbsen freut sich darauf, Erwachsenen jeden Alters zu einem strahlenden Lächeln zu verhelfen. Bei uns ist eine kieferorthopädische Behandlung in jedem Lebensabschnitt möglich, denn ein schönes Lächeln kennt keine Altersgrenzen.

Individuelle Beratung

Unabhängig von Ihrem Alter stehen jedoch einige Voraussetzungen im Mittelpunkt unserer Behandlungsphilosophie. Gesundes Zahnfleisch und eine gute Mundhygiene sind essenziell, um eine erfolgreiche Behandlung zu gewährleisten. Bevor wir mit der kieferorthopädischen Therapie beginnen, führen wir daher eine gründliche Untersuchung durch, um sicherzustellen, dass Ihre Mundgesundheit optimal ist.

In unserer Praxis bieten wir verschiedene Möglichkeiten der Behandlung für Erwachsene an, um Ihren Bedürfnissen und Vorlieben gerecht zu werden. Wir verstehen, dass Unauffälligkeit und Ästhetik oft von großer Bedeutung sind. Deshalb nutzen wir unauffällige Optionen wie Keramikbrackets oder transparente Schienen, zum Beispiel Invisalign®. Diese modernen Methoden ermöglichen es Ihnen, Ihre Zahnkorrektur diskret und komfortabel durchzuführen, ohne dass sie auffällt.

Keramikbrackets

Keramikbrackets sind eine hervorragende Wahl für Erwachsene, die ihre Zahnkorrektur diskret und ästhetisch ansprechend gestalten möchten. Im Gegensatz zu herkömmlichen Metallbrackets bestehen Keramikbrackets aus zahnfarbenem Material, das sich harmonisch in Ihre natürliche Zahnfarbe einfügt. Dies macht sie relativ unsichtbar und sorgt dafür, dass Ihre kieferorthopädische Behandlung kaum auffällt. Trotz ihrer dezenten Erscheinung sind Keramikbrackets haltbar, farbstabil und effektiv, sodass sie selbst bei komplexen Fällen hervorragende Ergebnisse erzielen können.

Transparente Zahnschienen

Durchsichtige Zahnschienen (Aligner) wie beispielsweise Invisalign®, sind eine innovative und äußerst beliebte Option für Erwachsene, die eine kieferorthopädische Behandlung in Angriff nehmen möchten, ohne festsitzende Apparaturen zu tragen. Die Schienen bestehen aus transparentem Kunststoff und sind nahezu unsichtbar, wenn sie im Mund getragen werden. Sie bieten bei entsprechender Tragezeit eine äußerst flexible und komfortable Methode zur Korrektur von Zahnfehlstellungen. Zudem sind die Schienen herausnehmbar, was bedeutet, dass Sie beim Essen und beim Zähneputzen keine Einschränkungen haben und sie leicht reinigen können.

Bei uns geht es nicht nur um die Verbesserung Ihrer Zahnstellung, sondern auch um Ihr Wohlbefinden und Ihr Selbstbewusstsein. Ein schönes Lächeln kann Ihr Selbstvertrauen stärken und Ihr Leben positiv beeinflussen.

In unserer kieferorthopädischen Praxis in Garbsen setzen wir uns mit Leidenschaft dafür ein, Kindern und Jugendlichen ein gesundes und schönes Lächeln zu schenken. Es ist wichtig, Zahnfehlstellungen frühzeitig zu erkennen und zu behandeln, um langfristige gesundheitliche Vorteile und ein selbstbewusstes Lächeln zu erreichen.

Kiefer­orthopädische Beratung und Behandlung

Die meisten kieferorthopädischen Behandlungen beginnen im Alter von 10 bis 14 Jahren, wenn das Gebiss noch im Wachstum ist. In dieser entscheidenden Phase können wir Zahnfehlstellungen effektiv korrigieren und das Kieferwachstum beeinflussen. Je nach individueller Diagnose und Bedarf bieten wir eine Vielzahl von Behandlungsoptionen an, die von herausnehmbaren Apparaturen bis hin zu festsitzenden Brackets reichen. Unser erfahrenes Team arbeitet eng mit unseren jungen Patientinnen und Patienten zusammen, um die für sie am besten geeignete Behandlungsmethode festzulegen und ihre Fragen zu beantworten.

Festsitzende Zahnspange

Festsitzende Brackets sind eine bewährte und äußerst effektive Methode zur Korrektur von Zahnfehlstellungen bei Kindern und Jugendlichen. Die Brackets werden reversibel auf die Zähne geklebt und mit Drahtbögen verbunden, die über die Zeit hinweg angepasst und ausgetauscht werden, um die gewünschte Zahnstellung zu erreichen. Eine der großen Vorteile von festsitzenden Brackets ist ihre konstante und kontrollierte Wirkung. Von großer Bedeutung hierbei ist eine gute Mundhygiene. Brackets sind besonders effektiv bei komplexen Fehlstellungen und bieten die Möglichkeit, die Zahnstellung gezielt zu korrigieren. Dies ist besonders wichtig in der Wachstumsphase von Kindern und Jugendlichen, wenn sich das Gebiss aktiv entwickelt. Wir bieten verschiedene Sorten von Brackets an (Metallbrackets, Keramikbrackets, selbstligierende Brackets etc.).

Retention zur Bewahrung der Ergebnisse

Nach Abschluss der aktiven Behandlungsphase ist die Retention von entscheidender Bedeutung, um das erzielte Behandlungsergebnis langfristig zu bewahren. Wir setzen auf herausnehmbare Retentionsgeräte und festsitzende Retainer auf der Zahninnenseite, um sicherzustellen, dass die Zähne in ihrer neuen Position stabil bleiben und das strahlende Lächeln dauerhaft erhalten bleibt.

In unserer Praxis möchten wir Kindern und Jugendlichen nicht nur die bestmögliche kieferorthopädische Versorgung bieten, sondern auch eine einfühlsame und positive Erfahrung während ihrer Behandlung. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen und Ihrem Kind zusammenzuarbeiten, um ein gesundes und schönes Lächeln zu schaffen, das ein Leben lang besteht.

Schon im Kindesalter wird der Grundstein für gerade, gesunde Zähne gelegt. Im Rahmen der Früherkennung können bereits im Milchzahn- oder frühem Wechselgebiss Fehlstellungen der Kiefer und Zähne verhindert oder behoben werden. Von Frühbehandlung spricht man, wenn Behandlungsmaßnahmen vor der zweiten Zahnwechselphase des Kindes erfolgen.

Oft geht es hierbei um das Abstellen von schädigenden Angewohnheiten (Habits), wie z. B. Daumenlutschen, Schnullergebrauch im fortgeschrittenen Kindesalter, Wangen- oder Lippenbeißen bzw. -saugen, Kauen an Gegenständen und Mundatmung. Es werden kieferorthopädische Apparaturen, wie z. B. Mundvorhofplatten, eingesetzt, wenn die Angewohnheiten bereits bleibende Spuren hinterlassen haben.

Ebenso kann es sinnvoll sein, Kieferfehlentwicklungen frühzeitig zu behandeln, wie z. B. Unterkiefervorbiss, seitlicher Kreuzbiss, starke Unterkieferrückverlagerung und überzählige Zähne. Eine Behandlung kann auch nach einem Unfall notwendig werden. Die Frühbehandlung kann eine spätere Therapie vereinfachen oder verkürzen. In der Regel werden herausnehmbare Apparaturen eingesetzt, die Therapie erfolgt über einen relativ kurzen Zeitraum.

Wählen Sie eine Frage an, um die Antwort dahinter zu erfahren.

Ein Bracket / Band hat sich gelockert

Falls sich ein Bracket oder Band gelockert hat, aber noch am Bogen hängt, kann es zunächst dort bleiben.

Hat das Bracket oder Band keine Verbindung mehr zum Bogen, entfernt es vorsichtig und bewahrt es bitte gut auf.

Bitte bringt es dann zum nächsten Termin auch mit.

In beiden Fällen vereinbart bitte kurzfristig einen Termin in unserer Praxis.

Der Bogen hat sich verschoben und piekt

Ihr könnt versuchen, den Bogen mit dem Finger oder einer Pinzette vorsichtig wieder zurück zu schieben. Falls das nicht klappt, deckt die Spitze des Bogens mit Schutzwachs ab.

Solltet ihr kein Wachs mehr haben, könnt ihr alternativ auch zuckerfreies Kaugummi verwenden.

Dann bitte kurzfristig einen Termin bei uns vereinbaren.

Wunde Mundschleimhaut / Scheuerstellen

Nach dem Einsetzen einer festen Zahnspange kann es vorkommen, dass sich die Mundschleimhaut an den Brackets wund reibt.

Zur Abhilfe nehmt bitte das beim Einsetztermin mitgegebene Schutzwachs und bedeckt die Brackets damit großzügig.

In Regel bessert sich der Zustand der Mundschleimhaut nach ca. 3 bis 4 Tagen.

Sollte dies nicht der Fall sein, vereinbart bitte kurzfristig einen Behandlungstermin.

Meine herausnehmbare Zahnspange passt nicht mehr

Die Zahnspange nicht mit großer Kraft andrücken. Eventuell vorhandene Schraube ein paar Mal gegen die Pfeilrichtung drehen. Bitte vereinbare umgehend einen Termin bei uns.

Ich habe meine herausnehmbare Zahnspange verloren

Wenn sie sich trotz intensiver Suche nicht auffinden lässt, melde Dich bitte bei uns.

Kontakt

Berenbosteler Str. 47 | 30823 Garbsen
Sprechzeiten
Mo - Do Fr
Anfahrt & Parken Kieferorthopädie Kloeppel Auto Bus und Bahn

Service

Anamnese­bogen

Social Media

übersetzen

Wählen Sie die jeweilige Flagge aus, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Übersetzungs-Tool zu laden.

Mit dem Laden der Inhalte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung vom Google Übersetzer.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Hinweis: Die Übersetzungen sind maschinelle Übersetzungen
und daher nicht zu 100 Prozent perfekt.